WANN?
3. Dezember 2014, von 9:00 bis 18:00
WAS?
Hochkarätige Referenten, Workshops, Diskussionen und Networking mit 200+ TOP Intrapreneuren
WO?
Deutsche Bahn Silberturm, Frankfurt a.M.
Corporate Startup Summit ist ein exklusives Networking Event mit dem Ziel, “Corporates” dabei zu unterstützen auch als “Startup” agieren zu können. Die 200+ Teilnehmer lernen von erfahrenen Experten, tauschen sich mit anderen mutigen Intrapreneuren aus und lassen sich von Vordenkern und Machern internationalen Formats inspirieren.

Wer ist zu erwarten: 3M «» Bayer «» Otto Group «» Deutsche Bank «» Hermes «» SAP «» Commerzbank «» RWE «» Deutsche Bahn «» Robert Bosch «» Swiss Federal Railway «» Deutsche Post «» EnBW «» E.ON «» Daimler «» Lufthansa «» AXA Winterthur «» Deutsche Telekom «» TUI «» Holtzbrinck «» Deloitte Digital «» Union Investment «» Messe AG / CeBIT «» DPD «» SGL Carbon «» Mahle «» T-Systems «» GFT «» Frauenhofer Institut und viele andere

Corporate Startup Summit ist für ...

INTRAPRENEUR

Du weisst, dass die Umsetzung innovativer Ideen ein permanenter Kampf gegen Windmühlen ist. Trotzdem kannst du nicht anders, als stets neue Märkte zu finden und zu erobern. Für dich existiert auch das “Ja” in der Welt des “Nein”. Aufgeben ist für dich keine Option auf dem Weg zum Erfolg, denn du bist und handelst anders als der Rest.

INTRAPRENEURSHIP OFFICER

Du kennst den Unterschied zwischen operativem Kerngeschäft und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Es ist deine Aufgabe die Intrapreneure im Unternehmen bestmöglich zu unterstützen und ihnen den Rücken im Tagesgeschaft freizuhalten. Du leitest entweder ein internes Innovationsprogramm.

BOSS

Als Geschäftsführer ist das berüchtigte Innovator’s Dilemma dein ständiger Begleiter: einerseits musst du deine Stakeholder zufrieden stellen, anderseits ist es auch deine Pflicht den Weg für neue Geschäftsmodelle zu ebnen, um so das zukünftige Wachstum des Unternehmens sicherzustellen. Genau deshalb begeistert dich Intrapreneurship.

Agenda

AuditoriumPlenum
08:30 – 09:15Frühstück
09:15 – 09:30Eröffnung des Corporate Startup Summit 2014
Dr. Klaus Rüffler (Deutsch Bahn Systel)
09:30 – 10:00Intrapreneurship – An Insider’s View
Peter Borchers (hub:raum)
10:05 – 10:35Von Corporate Job zu Startup in einem Berlin Accelerator – meine persönliche Geschichte und was Corporates daraus lernen können
Flavio Alario (rokka solutions)
Corporate Lean Startup: Effektiv neue Geschäftsmodelle in gewachsenen Organisationen entwickelnd. Ein Erlebnisbericht
Dr. Nicolas Burkhardt (RWE)
10:40 – 11:10Entrepreneurial Education for Executives – Startup Internships und Sabbaticals als Methoden zum Kulturwandel
Prof. Dr. Sven Ripsas (HWR Berlin), Matthias Patz (Deutsche Bahn Systel)
Fast Idea Validation – Relevante Metriken in früheren Phasen des Innovationsprozesses
Ben Sufiani (Mapple Apps)
11:10 – 11:25Kaffeepause
11:25 – 11:55Die ersten Schritte zum internen Kulturwandel
Henning Trill (Bayer) & Monika Frech (Dark Horse)
Industriepanel Logistik & Mobilität
Christoph Djazirian (Deutsche Bahn Mobility Logistics), Roger Hillen-Pasedag (Hermes), Franz-Joseph Miller (time:matters / Liefery), Andreas Pfeiffer (hubject), Veit Blumschein (fromAtoB)
12:00 – 12:30Entrepreneurial Leadership: Strategische Innovation mit Unternehmerteams erfolgreich umsetzen
Prof. Dr.-Ing. Guido Baltes (IST Innovationsinstitut Hochschule Konstanz)
12:30 – 13:15Mittagspause
13:15 – 13:45Innovation Hacking – Do’s and Don’ts for successful Innovation!
Nick Sohnemann (Future Candy)
13:50 – 14:20Corporate VC is dead, long live Corporate VC!
Patrick Meisberger (CommerzVentures), Tobias Jahn (3M), Samuli Siren (Redstone Digital)
Intrapreneurs Toolkit – Was braucht man für sein Corporate Startup wirklich!
Matthias Patz (DB Systel)
14:25 – 14:55Strategische Kooperationsmodelle für Startups und Corporates am Best-Practice Beispiel der SBB
Manuel Gerres (SBB – Swiss Federal Railway)
Wie sollten Corporate Accelerators aufgebaut werden?
Andy Goldstein (LMU Entrepreneurship Center)
14:55 – 15:10Kaffeepause
15:10 – 15:40Excubation – Entwicklung neuer Geschäftsmodelle durch externe Partner mit anschließender Integration
Hans-Heinrich Siemers (SAP)
Industriepanel FinTech
Rene Klein (Für-Gründer.de, Moderator), Jean-Luc Vey (Deutsche Bank), Thomas Bloch (Vaamo)
15:45 – 16:15Satelliten-Strukturen etablieren – Ein Netz von Start-Up-Organisationen pushen den Konzern in die Konkurrenzfähigkeit
Mathis Christian (TUI)
16:15 – 16:30Kaffeepause
16:30 – 17:00Beispiele für Corporate Startups – Agil zum fertigen Produkt
Marco Hauprich (Deutsche Post), Alexander Buddrick (Robert Bosch), Markus Schorn (Kumukan)
Erfolg und Horror bei neuen Geschäftsmodellen
Michael Backes (Liquid Labs / Otto Gruppe)
17:05 – 17:35tbatba
17:40 – 18:00Closing / What’s next?
ab 18:30Abendprogramm zusammen mit Pitch Club & Frankfurter After Work Party!

Tickets

  • Early bird
    299zzgl. MwSt.
    • bis 12.Oktober
  • Latecomer
    549zzgl. MwSt.
    • bis 3.Dezember
Damit unser Event nicht nur von spannenden und innovativen Workshops unserer Referenten profitiert, sondern auch von der fachlichen Expertise erfahrener Berater bereichert wird, steht ab sofort ein begrenztes Ticketkontingent für Consultants zur Verfügung – 699 EUR zzgl. MwSt. je Ticket. Es gilt das „First-Come-First-Serve-Prinzip”.

Partner

Platinum Partner

Gold Partner

Bronze Partner

Medienpartner

Netzwerkpartner

Location

Deutsche Bahn, Silberturm, Jürgen-Ponto-Platz 1, Frankfurt
Kontaktieren Sie uns!

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurück.